Sie sind hier: Start » Brettelstürmer » 2012 - Nichts los im Märchenland

Nichts los im Märchenland

Oma möchte ihren Enkelkindern eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen, doch die Kinder kennen alle Märchen bereits auswendig. So müssen die drei ohne eine neue Geschichte einschlafen. In der Nacht steigt der Hofnarr Ronald aus dem Märchenbuch und bittet für das Märchenland um Hilfe. Dort ist alles gespielt, jedes Märchen ist bekannt, alle sind mürrisch und langweilen sich entsetzlich. Nur Kinder aus der realen Welt können mit ihrer Phantasie das Märchenland zu neuem Leben erwecken. Die Kinder folgen Ronaldo ins Märchenland, kaum angekommen geraten sie mit Rumpelstilzchen aneinander. Fortan haben sie einen gefährlichen Feind, denn Rumpelstilzchen will nicht, das sich im Märchenland etwas ändert. Der Märchenkönig ruft einen ritterlichen Wettbewerb um das halbe Königreich und die Hand der Prinzessin aus. Sieger soll derjenige sein, der dem Märchenland das lachen, das staunen und die Freude zurückbringt. Die Kinder haben einen Plan, doch Rumpelstilzchen lauert im Hintergrund..............................

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Bei diesem Stück wirkten 23 Kinder mit.